Kaminofen wasserführend + Kochstelle: Heizungsherd

Der normatherm Kaminofen ist ein wasserführender, moderner Kaminofen mit traditionellem Design und einer Kochstelle. Er ist Herdfeuer, Küchenherd, Kaminfeuer und Heizungsherd in einem, und ale flammenberühten Wände und der Feuerrost sind wasserführend. Er besitzt alle sicherheits- und umwelttechnischen Prüfungen, die ein Heizungsherd nach DIN EN 12815 in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aufweisen muss.

Die sehr gute Energiebilanz zeigt insgesamt bei Einsatz von Holz eine freiwerdende Energie von 18,9 kW. Diese durch den wasserführenden Heizungsherd nutzbar gemachte Wärmemenge wird auf die Wärmeverbraucher im Haus verteilt. So unterstützen Sie mit dem SolCourant Ihre Heizungsanlage und die Wärme steht auch als Heißwasser, z.B. für Dusche und Bad zur Verfügung.

Zuerst wird vom SolCourant stets der Aufstellungsraum beheizt. Hierfür werden vom SolCourant 5,4 kW (29 %) als Strahlungswärme direkt für Ihr Kaminzimmer zur Verfügung. Die große Frontscheibe ist zu diesem Zweck mit einer Scheibenspülung ausgestattet und aus feuerfestem Glas. Sie zeigt das herrlich lodernde Feuer mit der Romantik eines Kaminfeuers. Durch die Energieverteilung weiterer 13,5 kW (71,4 %) über das Wasser der Heizungsanlage kann ein Überheizen des Aufstellungsraumes, wie es bei den üblichen, nicht-wasserführenden Kaminöfen ständig auftritt, nicht stattfinden und die Heizungsanlage wird unterstützt. Insgesamt beträgt der feuerungstechnische Wirkungsgrad 77 % gemäß TÜV Prüfbericht.

Sollte Ihr Haus einmal weniger Energie benötigen als die 18,9 kW, so wird einfach weniger Holz aufgelegt. Sie bestimmen die freiwerdende Energiemenge. Für den stets hohen Wirkungsgrad des Kaminofens sorgt die normatherm Technik.

Übrigens, die Kochstelle auf der Oberseite des wasserführenden Kaminofens kann natürlich richtig genutzt werden. Und falls mal kein Heißwasser für Kaffee oder Tee benötigt wird, kann sie einfach zur Sicherheit mit einer Abdeckung versehen werden.